Startseite
  Über...
  Archiv
  Witz der Woche
  Wetter in Paris
  Links
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


http://myblog.de/ralffrance

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Gästebuch

Name
Email
Website


Werbung


Sebastian
( -/- )
25.4.07 19:06
salut, cher ami,

j´ai lu tes récits sans exception et je voulais me remercier pour tout le bonheur qu´il m´avait fait. Et surtout, ces cinq minutes de Paris par semaine ne pouvaient pas cacher la personne qui les avait écrits - zum Glück. Il reste mon fort éspoir que tu ne cesses pas d´écrir après que tu seras retourné à caput mundis:-))

il me semble que nous nous verdrons en quelques jours.
pédé en mai und was sich reimt das ist auch gut so..

dosvedanja is rassija
Sebastian



Heimo
( -/- )
26.2.07 14:01
Tach Ralf, super, wie ich sehe bist Du fleißiger und Konsequenter als ich in Afrika was das bloggen angeht. Lg Heimo



Chris
( Email )
13.12.06 10:13
Coucou ma poulette*****

Ha, jetzt hab ich endlch durchschatut, dass es sich bei dieser gmx-Benachrichtigunh nicht um einer dieser unzähligen Spam-Seiten handelt,m sondern um Dein Prachtwerk yeyeyeyeyey****Ah wa - soooo lang bist Du schon im chilligen France und ackerst Dich mit den diziplinierten Vorzeigefranzacken durch die Tage*****Oh, ich werde melancholisch:-) MeineAlternative wartet am 1.2.2007 auf mich - im Pott, welch ein Vergleich:-) Muss zur Reha....Voilà-voilu Kissous



Tammo
( -/- )
11.12.06 23:38
hi ralf,

ja, sehr schade, dass du nicht auf der feier warst. aber dank deiner praezisen anleitung hat christian das ganz gut hinbekommen.
bezueglich des nervigen schuelers: trink vielleicht wirklich mal ein bierchen mit ihm, mach deine ueblichen witze usw. vielleicht mag er dich dann auch und laesst den bloedsinn...naja war nur son gedanke ;-)
machs gut, ralf!
tammo



Sebastian
( -/- )
5.12.06 14:22
Lieber Ralf,

immer sehr interessant, was Du so mitzuteilen hast. Allerdings muss ich ein wenig Verwunderung darüber eingestehen, zu erfahren, dass Deine Disziplinzügel im Unterricht nicht bis zum Zerreissen gespannt sind. Ich muss doch sehr bitten, Baron!

blague hebdomadaire: Nach dem Nachlassen letzte Woche wieder deutlich ansteigende Tendenz..

Auf der Weihnachtsfeier haben wir Dich unterdessen sehr vermisst, zumindest wurdest Du an der Feuerzange würdig vertreten.

Un embrasse cordial,
(ou comment te dire adieu en francais?)

Sebastian



martina
( Email )
29.11.06 22:47
salut ralf,
erstmal danke für die grüße :-)
deinen letzten tagebucheintrag kann ich natürlich nicht unkommentiert stehen lassen :-)
wenn du fragst, was ich habe und du nicht, würden mir ja schon allein anatomisch jede menge unterschiede einfallen....;-)
hat natürlich nichts mit den aufdringlichen verkäufern zu tun....vielleicht ist ja doch was dran, an dem von mir heißgehaßten spruch meines vaters : höheres alter gleich mehr lebenserfahrung.....grins
das du zu gut für diese welt bist,war übrigens weder als kompliment noch als kritik zu verstehen, ich habe nur ganz sachlich, schlicht und wertfrei eine tatsache beschrieben....ich meine : kein mensch steht in der pariser metro für eine alte dame mit krückstock auf....keiner ? doch...einer.... :-)
und du hast eine wirklich nette geschichte vergessen zu erzählen, die ich deiner geneigten leserschaft nicht vorenthalten kann : die von diesem platz (wie heißt er noch gleich ? ) von wo man den eifelturm so gut sehen kann. da standen nämlich drei chinesen. ohne kontrabaß aber mit fotoapparat. und die sprachen unseren ralf an, ob er ein foto von ihnen machen würde. worauf ralf gleich in ihrer muttersprache einen smaltalk mit ihnen anfing. als das foto dann im kasten war, gingen die drei lächelnd mit erhobenen daumen in ralfs richtung von dannen. damit hatten sie wohl nicht gerechnet, daß sie in paris mit einem deutschen chinesisch sprechen würden.... :-)
du wirst übrigens in den nächsten tagen einmal nicht umsonst in deinen briefkasten schauen, habe die geschichte nämlich doch mit der post geschickt.
nochmal danke für das wunderschöne wochenende
martina



josef-mensen
( Email )
21.11.06 21:33
...und dass mit dem 02.12. solltest Du Dir WIRKLICH überlegen, da schließe ich mich ganz Ollis Meinung und Wunsch an. Wir machen das schließlich alle nicht zum Vergnügen...



josef-mensen
( Email )
21.11.06 21:24
-hab nicht genau verstanden, wofür du dich, was die Witze angeht, schämst: für die nach unten offene Richterskala, oder dafür, dass du sie noch nicht kanntest?

Das Crashfoto ist wirklich beeindrückend: welche Dramen mögen sich da abgespielt haben?

LG aus Düsseldorf

Josef



Harald Thiele
( Email )
21.11.06 15:18
Lieber Ralf,

auf den Champs Elysees ist auf der rechten Straßenseite (wenn man auf den Arc de Triomph blickt) ein FNAC-Geschäft, so etwa auf halber Länge der Straße. Die haben Elektronikartikel UND BESTIMMT AUCH PREISWERTE FOTOSTATIVE!!!

Na, dann viel Erfolg bei den nächsten Nachtaufnahmen! (Zitter, zitter, wackel, wackel ...)

Ein fotografierender Vater.



martina
( Email )
13.11.06 18:21
salut ralf,
natürlich lese ich deinen "schund" :-) gerne sogar. will doch wissen, wie es dir in der stadt der liebe so ergeht ;-)
ich computerblondchen habe vorher einfach nicht geschnallt, daß es ein gästebuch gibt.
freu mich schon auf den besuch bei dir.
soll ich dir eigentlich irgendetwas kulinarisches aus good old germany mitbringen ?.....außer käse und rotwein natürlich
liebe grüße
martina



 [eine Seite weiter]





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung