Startseite
  Über...
  Archiv
  Witz der Woche
  Wetter in Paris
  Links
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


http://myblog.de/ralffrance

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Die 17. Woche (6. Feb.)

Dienstag, 06. Februar. 121. Tag: Weltmeister, Spam, Straßennamen, Kino & Klassenarbeit.

10:30

Es ist mal wieder soweit: es ist Dienstagvormittag, ich habe vier Freistunden und schreibe mal wieder was ins Blog...

Weltmeister

38, 78, 2007... ich habe es hier nur am Rande mitbekommen, dass in Deutschland ja die Handball-WM war. Allerdings sprachen mich ein paar Lehrer letzten Donnerstag auf das am Abend stattfindende Halbfinale statt – Deutschland gegen Frankreich. Ich freue mich; berichten zu können, dass ich mich am Montag keinerlei Anfeindungen ausgesetzt sah. :-)

Das Finale war dann am gestrigen Montag auch nur eine kleine Randnotiz im „Parisien“ wert, ein ungleich größerer Artikel wurde dem Spiel um Platz 3 gewidmet. Das schien ja laut „Parisien“ nicht so der Hammer zu sein...

Morgen ist das große (Fußball)Spiel Frankreich gegen Argentinien. Habe eben eine Karte bei eBay für 30 EUR entdeckt, mit Selbstabholung an der Défense... Ende der Versteigerung in 4 Stunden 45 Minuten, also gegen vier Uhr. Mal schauen, ob das klappt.

Spam

Am Freitag habe ich meine Mails abgerufen, am Samstag nicht. Am Sonntag hatte ich 31 neue Nachrichten auf meinem Computer! Und ratet mal, wie viele ich davon gelöscht habe.

Genau. Alle.

Inzwischen sind es 483 Nachrichten (plus diejenigen, die mein Spamfilter durchgelassen hat), die seit dem 06.01.07 aufgelaufen sind.

Lieber „Leroy“, „hmirror“, „avoid except“, liebe „Lolita“ und „Gertrude“ und so weiter. Ihr nervt. Ich interessiere mich nicht für „Brunette milf getting screwed“, Viagra oder Cialis (was ist das überhaupt) oder für irgendwelche Aktien, die ich unbedingt kaufen soll.

Wirklich nicht. Also lasst es. *nerv*

Straßennamen

Achères scheint ein sehr patriotischer Ort zu sein. Es gibt hier zum Beispiel eine „Avenue du Général de Gaulle“, eine „Avenue de Stalingrad“, eine „Avenue des droits de l’homme“ (Straße der Menschenrechte), eine „rue des Etats Gébéraux“ (Straße der Generalstände), einen „Place du 14 juillet“ und eine „rue du 8 mai 1945“. Ist ja alles schön und gut irgendwie.

Einzig die „impasse des Alliées“ (Sackgasse der Allierten) zauberte mir ein Lächeln auf die Lippen. Bin das nur ich als Ausländer, oder warum finde ich den Namen witzig...?

Kino & Klassenarbeit

Da wäre ich doch beinahe wieder ins Kino gegangen. Diesmal geht eine Schulklasse in „La vie des autres“, das ist ein deutscher Film, der in Deutschland unter dem Titel „Das Leben der anderen“ lief und eigentlich viel hervorragende Kritik bekam.

Ein Lehrer fragte rum, wer denn noch interessiert sei, denn er bräuchte noch 3 oder 4 Lehrer, die mitkämen. Ich sagte, dass ich wohl Interesse hätte.

„Gute Idee!“ antwortete er und sagte, er würde darüber mit meiner Lehrerin sprechen.

Jetzt sieht es so aus: Sie geht mit dem Lehrer und der Klasse ins Kino, und ich mache ihren Unterricht. Was das jetzt wieder soll? Ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob ich so glücklich bin über diese Regelung. Zumal ich mich irgendwie „aus dem Weg geräumt“ oder „übergangen“ fühle...

Donnerstag schreibe ich meine erste Klassenarbeit! OK, die erste, wo ich auf der Chefseite des Lehrerpultes sitze und Aufsicht führe. Auch so ein Glanzstück meiner Lehrerin. Da sie selbst an dem Tag weg ist, um an einem anderen Lycée beim „bac blanc“ auszuhelfen (was ja auch absolut legitim ist; wir hatten auch andere Lehrer hier), sollte ich ihren Unterricht übernehmen – was ich ja auch in der Regel sehr gerne mache.

Aber mir eine Klassenarbeit da reinzuknallen... nun, da bin ich noch nicht ganz so glücklich drüber. Zwar respektieren mich die Schüler im Unterricht, aber wie das bei der Klassenarbeit wird, weiß ich noch nicht. Ich werde hart sein, ich werde hart sein, ich werde....

Soviel erstmal von hier.

Liebe Grüße,


magister blogem


PS: Die Arbeit heir macht immer noch Spaß! (Mir ist eben aufgefallen, dass ich gar nichts darüber geschrieben hab, nur anderes belangloses Zeug...)

PPS: Und einen neuen Witz der Woche gibt es natürlich auch!
6.2.07 14:38
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung